Kinder | Lifestyle | Fashion |Reisen
Shopping

Jolly Books + Rabattcode

 

Anzeige

 jolly-books-6 Bild

Heute möcht euch zwei wunderbare Bücher und die dazugehörige Marke JollyBooks vorstellen.
Die Idee war alt und doch so simpel. Der Plan: personalisierte Bücher. In den 70ern wurden die Namen zusätzlich mit einer Schreibmaschine reingeschrieben.
So entstand 2004 aus einer Idee, die Namen direkt rein drucken zu lassen die Marke JollyBooks.
JollyBooks gibt es für Groß und Klein. Für Vorleser, Zuhörer oder Leser.
Das Tolle an den Büchern, sie sind individuell. Persönliche Geschenke werden über viele Jahrzehnte behutsam aufgehoben.
Ich möchte euch gerne zwei personalisierten Kinderbücher von JollyBooks vorstellen. Weiter unten findet ihr auch einen Rabatt Code für eure Bestellung.

Die Auswahl war gar nicht so einfach

Sich für zwei Bücher aus dem Shop zu entscheiden, war gar nicht so einfach. Es gibt eine schöne Auswahl an den verschiedensten Themen.
Bücher für den Geburtstag, zur Taufe und Einschulung, für den Kindergarten, für Mädchen, Jungen und ein Lexikon. Die meisten Bücher kosten unter 20€.
Für den großen Rabauken entschied ich mich für das Buch „Ahoi Piraten! Wir wollen den Schatz“ bekommen. „Ein personalisiertes Kinderbuch für mutige Seeräuber!“ steht auf der JollyBooks Seite. Genau das Richtige für meinen Piraten. Wie oft rennt er durch die Wohnung in seinem Faschings-Piraten Kostüm, einem Säbel in der einen Hand und die Piratenflagge in der anderen. Die Couch wird als Piratenschiff benutzt, das auf wilder See gegen den Sturm kämpft.
Das nehme ich! Bei der Bestellung kann man den Vornamen, Nachnamen, Straße und Ort eingeben. Zum Schluss ist noch Platz für eine persönliche Widmung aus maximal 200 Zeichen.

Jolly Books Screen Bild

 

In dem Buch ging es um einen kleinen Piraten, der auf einem Piratenschiff landet und diesen Piraten zeigen muss, wie sich richtige Piraten wirklich verhalten. Auf der Suche nach der Schatzinsel erleben sie spannende Abenteuer.
Dem kleinen Rabauken suchte ich das Weihnachtsbuch „Der rätselhafte Weihnachtsbaum“ aus. Ich muss gestehen, wir haben noch kein Weihnachtsbuch zu Hause. Der große Rabauke hatte bis vor einem Jahr kein Interesse an Vorlesebücher, ihn faszinierten Sach- und Wissensbücher.
In dem Weihnachtsbuch geht es um den Weihnachtsbaum der Stadt, dem die Sternenspitze gestohlen wird. Weihnachten droht auszufallen. Ein kleiner Junge geht auf Spurensuche und entdeckt etwas Unglaubliches.

jolly-books Bild

jolly-books-8 Bild

Und dann kamen sie

Gestern kamen die Bücher mit der Post bei uns an. Dabei lagen zwei tolle Weltkarten für die Jungs, die wir sofort an die Wand im Kinderzimmer hingen mussten.Der Rabauke interessiert sich für Länder, die Welt und das Reisen genauso stark wie die Mama.
Ich ging ein Risiko ein und fragte den großen Rabauken, welches Buch er gerne haben würde, dabei hielt ich ihm beide Bücher hin. „DAS PIRATENBUCH“ rief er begeistert. Ich atmete auf, alles richtig gemacht!!
Das wäre was gewesen, wenn ich ihm hätte erklären müssen, dass ihm das andere Buch gehören würde.
Er wollte es direkt vorgelesen haben. Erst zogen wir die Schlafsachen an, bevor es losging

Jolly Books 2 Bild

jolly-books-1 Bild

„Gar nicht wahr, Mama“

Als ich die erste Seite vorlas, und bei seinem Namen angekommen war, musste er lachen. Als ich dann noch den Ort und die Straße vorlas, in welcher der kleine Pirat wohnte, sagte er lachend „gar nicht wahr, Mama.“ „Doch, mein Schatz. Das steht da.“ So las ich den Text noch einmal vor. Er konnte das gar nicht glauben.
Der Geschichte hörte er begeistert zu. Oft musste er lachen, als sein Name fiel. Als wir die letzten Zeilen des Buches lasen, fragte er, ob wir das Buch noch einmal lesen könnten.

jolly-books-4 Bild

jolly-books-5 Bild

Doch wir hatten da noch ein zweites Buch liegen. Das Buch für den kleinen Rabauken. Er schlief zwar schon, aber wir entschieden trotz allem das Buch zu lesen, so viel bekommt er vom Vorlesen noch nicht mit.
Er lachte, als er den Namen seines Bruders hörte. Er zeigte auf das Kind im Buch und fragte ob das sein Bruder war. „Ja“ sagte ich.
Als ich dann ein paar Mal unsere Stadt nannte, musste er erneut lachen. „Die Bücher sind toll, Mama.“ Ja, der Meinung war ich auch <3

 

Mein Fazit

Die Bücher sind klasse Geschenkideen! Egal ob zur Einschulung, Taufe oder als Weihnachtsgeschenk, für Enkel, Kinder, Paten oder Freunde. Sie sind persönlich und bereiten jedem ein Lächeln ins Gesicht. Wer findet die Idee von einer Geschichte und der eigenen Person als Hauptdarsteller nicht klasse?

Ich bin wahnsinnig begeistert von den JollyBooks. Die beiden Bücher werden auch nicht unsere Letzten gewesen sein. Reizen würden mich das Schulkinderbuch für den Schulanfang und das Drache Kokosnussbuch.

jolly-books-screen-2 Bild

jolly-books-drache-kokosnuss1 Bild

 

Schaut doch einfach mal bei JollyBooks vorbei. Vielleicht ist das ein oder andere Buch für Nikolaus oder Weihnachten dabei? Bestellungen bis zum 17.12 sind innerhalb Deutschlands bis Heiligabend da.

Wenn ihr den Code: rabaukenmami eingebt, bekommt ihr sogar 20% auf eure Bestellung 😉

Ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern. Es sind wirklich tolle Bücher im Shop.
Dazu wünsche ich euch allen ein wunderschönes Wochenende.

 

Eure Rabaukenmami

Join the discussion

  1. Echium

    Ohhh, mein kleiner Bruderfratz lieeeebt den Drachen Kokosnuss! Juhuu, das bekommt er nun zu Weihnachten! Danke für diesen tollen Tipp!

Comments are now closed.