Kinder | Lifestyle | Fashion |Reisen
Erziehung & Erfahrung

1. Geburtstag | 2016

Ich habe nun offiziell kein Baby mehr. Mein Baby ist 1 geworden. Und damit nun ein offizielles Kleinkind. Wahnsinn! 1 Jahr bereichert er uns nun schon das Leben. 1 Jahr mit vielen Höhen und Tiefen.
Es war ein absolut spannendes Jahr. Ein so unglaubliches Jahr.

1. Geburtstag 20 Bild

1. Geburtstag 16 Bild

1. Geburtstag 15 Bild
1. Geburtstag 18 Bild

Und der 1. Geburtstag kam so schnell, der Tag ging auch so schnell vorbei. Unglaublich. Es war ein wirklich angenehmer Tag. Ein Tag voll mit Liebe, Fröhlichkeit und Zufriedenheit.
Morgens sind wir ganz gemütlich aufgestanden haben uns fertig gemacht, danach warteten im Wohnzimmer der Geschenktisch. Erst als der Geburtstagssong von Volker Rosin – Herzlichen Glückwunsch*Bild lief, durfte das Baby rein.
Und da kam er voller Freude reingekrabbelt.
Und könnt ihr es glauben? Er hatte absolut KEIN Interesse an seinen Geschenken. Die Luftballons die im Raum verteilt rumflogen und auf dem Boden lagen waren viel interessanter.
So haben wir wirklich eine ganze Weile einfach nur mit den Luftballons gespielt. Der große Rabauke wurde immer ungeduldiger und wollte das sein Bruder endlich seine Geschenke auspacken würde.
Letztendlich sah es dann so aus, dass der Große die Geschenke auspackte, der Kleine weiter mit den Ballons spielte und der Große dann die Geschenke des Kleinen aufbaute. 😀

1. Geburtstag 14 Bild

1. Geburtstag 13 Bild
1. Geburtstag 12 Bild
1. Geburtstag 11 Bild

Nachdem wir dann zur Ruhe kamen sind wir gemütlich Frühstücken gegangen. Lecker mit allem drum und dran. Omlett, Rohkostteller, Obstsalat, Tomaten & Mozarella. Es war richtig gemütlich. Wir saßen lange dort, nichts drängte uns. Wir hatten alle Zeit der Welt.
Wir schmausten und schlugen uns die Bäuche voll. Einige Sachen mussten wir uns einpacken lassen, weil wir einfach zu viel bestellt hatten. 😀

1. Geburtstag 10 Bild
1. Geburtstag 09 Bild
1. Geburtstag 07 Bild
1. Geburtstag 06 Bild
1. Geburtstag 001 Bild

Zu Hause angekommen, schlief das Kleinkind erst einmal. In der Zeit bereiteten wir die Feier vor. Putzen noch etwas und deckten den Tisch. Mein Vater wollte kurz vorbei kommen um uns noch fehlende Sachen zu bringen. Dann klingelte es – und wer stand völlig unerwartet vor der Tür? Meine Cousine, die Patentante des kleinen Rabauken. WOW. Damit hatte ich nicht gerechnet. Mir sagte sie, sie hätte nicht frei bekommen an dem Tag, weshalb sie nicht kommen konnte. Ich habe mich wirklich sehr darüber gefreut. Ebenso dein Patenkind, ich weiß nämlich, dass du den Artikel auch lesen wirst. 🙂
Als dann auch die letzten Gäste eintrudelten, konnten wir mit Kaffee und Kuchen beginnen. Der große Rabauke hatte seinen besten Freund eingeladen und ich muss sagen, ich war wirklich froh, dass er dabei war. Ich glaube er hätte sich sonst sehr gelangweilt.
Wir hatten einen Tag vorher CakePops und Joghurtkuchen gemacht. Der Große half mir in allem. Bis dato wusste ich nicht, dass ich SO einen Bäcker zu Hause hatte. 🙂
Meine Mama kam dann mit 1 1/2 weiteren Überraschungskuchen vorbei. Ich komm immer wieder ins Schwärmen, aber ich fand diesen Geburtstag wirklich wunderbar. Der ganze Tag war voller Harmonie – so wie es einfach sein soll, an solchen Tagen.
Gemütlich saßen wir am Tisch und aßen die leckeren Kuchen. Sangen dabei ein Geburtstagsständchen und das kleine große Baby ließ sich feiern dabei.

1. Geburtstag 15 Bild
1. Geburtstag 17 Bild
1. Geburtstag 18 Bild
1. Geburtstag 08 Bild
1. Geburtstag 02 Bild  1. Geburtstag 03 Bild
1. Geburtstag 01 Bild

Kurz vor dem Abendessen war das Kleinkind so müde, dass ich ihn ins Bett gebracht habe. Aus dem Grund ging dann die Party ohne Geburtstagskind weiter.
Zum Abendessen gab es Pizzabrötchen. Fingerfood, das man schnell und einfach einen Tag vorher zubereiten kann.
Nach dem Abendessen spielten wir noch 2 Runden Skip-BoBild*. Kennt ihr das Spiel? Zu mehreren Leuten macht das SO viel Spaß. 😀 Ich habe leider kein Mal gewonnen. 🙁 Ich bin immer beschäftigt den anderen zu helfen. 😛
Gegen 20 Uhr war die Party dann zu Ende. Das Geburtstagskind schlief immer noch und der Große wurde auch ins Bett gebracht.

Wie schon in jedem gefühlten Absatz geschrieben, war es ein wirklich wunderschöner 1. Geburtstag. Das war auch die erste richtige Feier, die ich alleine ausgerichtet habe. Sonst immer hat mir meine Mutter dabei geholfen oder wir haben direkt bei meinen Eltern gefeiert, weil dort einfach viel mehr Platz ist.
Der kleine Rabauke schlief die Nacht nicht wirklich gut. Er ist im Stundentakt aufgewacht und wollte die Brust haben. So ein Geburtstag ist aber auch anstrengend.

Ich war die gesamte Zeit ziemlich wehmütig, was den ersten Geburtstag anging. Knapp zwei Wochen vor dem großen Tag fing aber die Vorfreue an. Ich freute und freue mich auf die Zeit, die kommt. Auf die Selbstständigkeit und die Erfahrungen die ich mit meinem Sohn gemeinsam machen kann. Ich freu mich darauf ihm die Welt aus meinen bzw. unserem Blickwinkel zeigen zu können.
Ich freue mich drauf noch unzählige Geburtstage gemeinsam mit ihm feiern zu dürfen. ❤
Und ich finde es genau so toll, dass ihr alle auch daran teilnehmt und ihm gratuliert habt. Vielen lieben Dank für all eure Glückwünsche!

1. Geburtstag 19 Bild
1. geburtstag Bild

Ich habe zeitgleich ein Video auf meinem Youtube Kanal von seinem Geburtstag hochgeladen. In dem Video stelle ich euch auch seine Geschenke vor. 🙂
Lasst doch einen Daumen nach Oben und eine Abonnierung da 🙂

Rabaukenmami Bild