Menu
Kreativität

Die Unterwasserwelt Schatzsuche

Anzeige

Wir haben am Wochenende den 6. Geburtstag des großen Rabaukens gefeiert. Sein Partymotto:Unterwasserwelt.

Es war definitiv nicht so einfach die Deko zu finden, darüber berichte ich euch dann Morgen. Aber umso einfacher war es eine perfekt organisierte Schatzsuche zu finden. Nämlich auf Grapevine.de.
Grapevine bietet verschiedene Spiele für Klein und Groß an. Weiter unten verlose ich eine Schatzsuche eurer Wahl. Sofort wurde ich fündig und fand die Unterwasserwelt Schatzsuche für das Alter 4-6 Jahre:

Kapitän Flunder möchte für die Delfine eine Aufzucht, doch dazu braucht er Gold. Das befindet sich tief im Meer, versteckt von Pirat Dreibein. Ein U-Boot hat er bereits, nur doof, dass Kapitän Flunder große Angst vorm Wasser hat. Aus dem Grund braucht er die Hilfe der Kinder, die ihm helfen müssen die Rätsel zu lösen um alle Schlüssel zu bekommen, damit sich die Schatztruhe öffnen lässt. 

Klingt das nicht süß? Perfekt für die Party.
Ich bestellte das Set also und bekam die Schatzsuche als PDF Datei per Mail zugeschickt. 18 Seiten. Ich druckte mir direkt alles aus um mir jedes Blatt in Ruhe durch lesen zu können.
Das klang richtig klasse! Ich war total begeistert.

Die Vorbereitung
In der PDF Datei ist alles super beschrieben. Ihr müsst im Grunde nur noch den Anweisungen folgen und ggf. ausschneiden. Es gibt drei Herausforderungen, die man zusätzlich einfügen kann. Um mit den Kindern länger spielen zu können. Wir haben uns für eine Herausforderung entschieden, das Puzzle. Das war die letzte Aufgabe, bevor sie an den Schatz kamen.
Ich packte also jede Station in einen Briefumschlag und legte über all einen Schlüssel bei. In der Datei ist eine Seite voll mit Versteckideen im und um das ganze Haus herum. Dazu ein kleiner Hinweisspruch, ein Rätsel, das gelöst werden muss um an die nächste Station zu kommen.

Grapine Unterwasserwelt Schatzsuche 1Grapine Unterwasserwelt Schatzsuche 2

Der Ablauf
Als die Schatzsuche begann, las ich den „Willkommens Brief“ den Kindern vor. Waren die begeistert. Aufmerksam und aufgeregt hörten sie zu. Als der erste Hinweis kam, musste ich ihnen eine kleine Hilfestellung geben. Beim zweiten Hinweis klappte es dann besser. Die Kinder waren so aufgeregt und freuten sich tierisch auf jede neue Station. Sie überlegten alle mit und versuchten den neuen Ort zu finden.
Das „Schlüssel drauf kleben“ war das Highlight. Jedes Kind durfte einmal einen Schlüssel auf das „Schloss“ geben. Sie rissen sich richtig drum.

Grapine Unterwasserwelt Schatzsuche 3

Grapine Unterwasserwelt Schatzsuche 4

Grapine Unterwasserwelt Schatzsuche 5

Beim letzten Hinweis „Ich bin der wärmste Platz des Hauses“ haben die Kinder ihren Schatz bekommen und eine Urkunde dazu.
Sie waren richtig stolz den Schatz gefunden zu haben und ganz gierig sie auszupacken. Als ich ihnen vorlas was auf der Urkunde stand, sagte ein Mädchen doch tatsächlich „Ich wollte aber das Gold haben.“ Die Jugend von heute 😉
Beim nächsten Mal weiß ich, das ich noch ein paar Goldtaler für die Kinder reinlegen werde. 😀

Grapine Schatzsuche

Grapine Schatzsuche

Bildschirmfoto 2016-07-27 um 09.33.24

Mein Fazit
Ich fand die Vorbereitung super einfach. Dadurch das alles schon vorgeschrieben und beschrieben war, hatte ich als Mutter nicht mehr viel zu tun. Das kam mir, als zweifach Mama gerade recht. 😀 Ich finde Geburtstagsvorbereitungen immer wahnsinnig stressig. So wurde mir eine Aktivität schon abgenommen. Die Texte und Anleitungen der Schatzsuche waren liebevoll gestaltet. Es wurde mitgedacht und kindergerecht erklärt. Die spannenden Bilder gaben den Texten noch einmal ein kleines I-Tüpfelchen. Die Spiele waren für die Kinder altersgerecht ausgewählt.
Die Kinder waren begeistert und hatten 30 Minuten ihren Spaß. 🙂 Zudem mussten sie gemeinsam Aufgaben erledigen und Rätsel lösen und nicht einfach nur irgendwelchen Pfeilen hinterher rennen, wo die Schnelleren immer weiter vorne sind und die langsamen kommen nicht nach.
Bei dem nächsten Kindergeburtstag werde ich, wenn gewünscht, wieder eine Schatzsuche machen. Und definitiv auf Grapevine zurück kommen.
Schaut mal bei Grapevine vorbei.

So und jetzt zum Gewinnspiel, ich darf einen Gutschein im Wert von 16,99€ an euch verlosen. Ihr könnt euch für den nächsten Kindergeburtstag eine Motto-Schatzsuche aussuchen und selbst mit den Kindern gestalten.

Ist für eure Kinder eine Schatzsuche dabei? Welches Thema findet ihr, Eltern, interessant? 

Eure Christina