Menu
Bücher / Bücherecke

Buch: Kein Isländer ist auch keine Lösung

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: English (Englisch) Íslenska (Isländisch)

Dieses Buch ist irgendwie absolut für mich geschrieben, das war mein erster Gedanke bei dem Titel.

Die Alleinerziehende Mutter, Merle hat kein Glück in der Liebe, weshalb sie sich mit ihrer besten Freundin Steffi eine Auszeit nimmt und nach Island reist, dadurch kann sie sich von ihrer Internetbekanntschaft Hannes, den sie in einer isländisch Lern-App kennenlernte ablenken.
Doch kaum auf der Fähre angekommen, ist das Chaos perfekt.
Steffi möchte sie verkuppeln und hat dafür Hannes auf die Fähre eingeladen.

Es hat mir sehr viel Spaß gemacht die Geschichte zu lesen. Die Charaktere sind liebevoll ausgesucht. Es ist einfach geschrieben und ruht auf einer Menge Humor.
Die innere Unruhe von Merle hat mich allerdings selbst unruhig gemacht. Sie weiß nicht was sie will.

Das Cover hingegen ist mir ein bisschen zu „gephotoshopped“.
Katrin Müller schafft es meine Liebe zu Island in Worte auszudrücken, dadurch habe ich ein bisschen „Heimweh“ bekommen.
Dieser Roman ist als Urlaubslektüre vor allem während einer Islandreise absolut empfehlenswert.

Preis: 10,00€
Seitenanzahl: 432

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: English (Englisch) Íslenska (Isländisch)

Buch: Kein Isländer ist auch keine Lösung

Share this